Nehmt Euch 5 Min. Zeit und schaut Euch das an: „Frankfurt – Eine Stadt erhebt sich“ – A City arises

+++++++ English below! +++++++ Zum Gedenken an den Volksaufstand gegen das sozialistische Unrechtssystem in Ostdeutschland, der am 17. Juni 1953 blutig niedergeschlagen wurde. Heidi Mund als ehemals politisch Verfolgte der DDR-Diktatur warnt vor der Zerstörung unseres Landes und ruft zum Widerstand gemäß Artikel 20 des Deutschen Grundgesetzes auf.
Jeden Tag hören wir von neuen Vergewaltigungen, Messerstechereien, Ermordungen …, die Grenzen bleiben geöffnet … Text zum Video: Am 17. Juni 1953 gab es einen Aufstand. Viele wissen es nicht mehr, dass das deutsche Volk in Ostdeutschland sich erhoben hat gegen die damalige sozialistische Diktatur. Sie hatten leider keinen Erfolg, weil die neuen, von den Russen ausgebildeten Führer in Ostdeutschland – gemeinsam mit der russischen Regierung – diesen Aufstand blutig niedergeschlagen haben.
Heute haben wir eine ähnliche Situation im Land im Land: Die Kirchen schweigen oder stehen gegen die Bevölkerung, die Grenzen sind weiterhin offen, die Regierung macht, was sie will, das Volk scheint zu schlafen… Fast jeden Tag hören wir eine Schreckensnachricht, es ist teilweise nicht mehr zu ertragen.

Unsere Kinder stehen in Gefahr, werden vergewaltigt, abgestochen; kleine Kinder wie vor kurzem ein sieben-jähriges kleines Mädchen. Auf unseren Jungen wird einfach herum getrampelt.

Immer wieder kommen sie in Gruppen und es sieht so aus, als ob niemand etwas dagegen unternimmt. Unsere Polizei wird angegriffen usw. Wir können das nicht weiter hinnehmen. Was wir tun ist kein Widerstand, der gegen Recht und Gesetz verstößt, sondern ganz im Gegenteil, es ist unser LEGALES Recht als deutsche Staatsbürger aufzustehen und entsprechend des Grundgesetzes zu handeln.
Wir sind in einer Zeit, in der wir nicht mehr schweigen können. Wir müssen dringend umkehren, als deutsches Volk. Ich rufe auch alle Ausländer, die schon so lange hier friedlich mit uns zusammen leben, Italiener, Spanier, Polen, Russen usw. Bitte kommt nach Frankfurt am Main und lasst uns gemeinsam zeigen, dass wir nicht einverstanden sind mit der Situation im Land. Deutschland wach auf!
Frankfurt steh auf! Kommt nach Frankfurt ins Herz Deutschlands! Hier wurde die erste Nationalversammlung abgehalten. Hier wurde unsere Verfassung ins Leben gerufen! Hier liegen die Grundlagen für Recht und Gesetz und für Freiheit… Und es ist egal, woher Du kommst, aus welcher Partei Du kommst. Lass es uns tun für unsere Freiheit, für unsere Kinder und Enkel, wir müssen uns bewegen. Es gab Bemühungen in der Vergangenheit, uns zu vernichten, so wie den Nero-Plan von Adolf Hitler. Auch die Engländer wollten uns ausradieren, als sie deutsche Städte dem Erdboden gleich machten und gezielt zivile Ziele anflogen. Sie haben uns gehasst.
Und jetzt sollen wir ersetzt werden durch Afrikaner und Moslems aus anderen Teilen der Welt. Es soll keine Blonden mehr geben. Sie wollen uns durchmischen… wenn Du es nicht glaubst, dann schau nach, es wurde in einer Fernsehsendung ausgestrahlt in der Tagesschau. Ein Yascha Monck, Professor an der Harvard University über ein Experiment sprach über: „ Ein einzigartige Experiment“ in den Tagesthemen vom 20.2.2018. Sie machen ein Experiment mit uns Deutschen … wie damals in Buchenwald. WIR sind ihre Versuchskaninchen und sollen ausgetauscht werden und das ist kein Witz. https://youtu.be/eFLY0rcsBGQ
Wir brauchen Dich, wir brauchen jeden Einzelnen! Komm, Deine Anwesenheit zählt am Sonntag, dem 17. Juni um 11.00 Uhr auf den Paulsplatz in Frankfurt am Main! …
The content in short: I call all the Germans and the foreigners, who have been living with us for years to arise and to make a stand against evil in the country. Most of the churches are silent or stand against us. Every day we hear another incidence about a stabbing, murder, rape… for instance a 7 year old girl, who was stabbed some days ago and died. I speak about the plans of the enemy who wanted to erase our nation for instance by the Nero Plan of Adolf Hitler, that he wanted not only to murder foreigners, but also planned to kill in a „final solution“ all of our forefathers. I spoke about Great Britain, who hated us Germans and wanted to destroy us finally in bombing and burning all of our cities. Their aims were civilians and the millions who had to escape from the east parts of Germany. I plead the people to come on the following Sunday to demonstrate for our rights in remember of our first east German martyrs, who were murdered on the 17 June 1953 by the Russian government and the new radical leaders of the communist part of Germany, when Hundreds or Thousands of our innocent people were shot, overrolled by cannons, imprisoned etc. Please pray for the following Sunday, that as many people as possible will listen to the truth and that God will show HIS Glory on that place and minute.

4 Kommentare

  1. liebe heidi,

    ich empfehle dir am sonntag bis freitag auf die webseite
    https://www.ddbradio.de
    https://www.verfassunggebende-versammlung.de
    zugehen, den die V V ist das VOLK. WIR sind die RECHTENTRÄGER und sonst niemand.
    weine nicht, zusammen vereint meistern wir das. ja, wir müssen die menschen aufwecken,ich sehe es an meiner fam.
    die menschen werden in die IRRE geführt, die V V ist das VOLK klärt auf, ich heise dich herzlich willkommen. wir heisen jeden will kommen der mitarbeiten will.
    lg
    s

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, sehr schön Sylvia aber das „Volk“ ist nur Befehlsempfänger und hat auch gar keine Waffen um seine Interessen die keine anderen sind als zu gehorchen, durchsetzen zu können.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s