Alzheimer verstehen und endlich heilen – Neurologe und Psychiater Dr.med. Ulrich Werth “ die ewige Nadel“ – Hilfe bei neurologischen Krankheiten!!!!!!

Von Goetz Wittneben – April 12, 2018

Derzeit leiden etwa 50 Millionen Menschen weltweit an Alzheimer, davon rund eine Million in Deutschland. Trotz Hunderter Millionen Euro Forschungsaufwand ist es der Pharmaindustrie und der Medizin bis heute nur in Einzelfällen gelungen, diesen Degenerationsprozess des Hippocampus (je einen pro Gehirnhälfte) aufzuhalten oder gar zu heilen. Während es bei Parkinson diverse Medikamente (mit einem Haufen Nebenwirkungen) auf dem Markt gibt und es ein Riesengeschäft für die Pharma bedeutet, ist es bisher nur einigen Wenigen gelungen, wie dem deutschen Arzt Michael Nehls („Die Alzheimer-Lüge“), durch mühevolle Therapien einzelne Menschen von Alzheimer zu heilen.

Quer-denken.tv Dr. med. Ulrich Werth im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die „ewige Nadel“ ist eine Weiterentwicklung der chinesischen und französischen Ohr-Akupunktur. Die Entdeckung fiel in eine Zeit endloser Debatten von für und wider der Bezahlung von Akupunktur durch Krankenkassen in Deutschland. Eine Akupunkturstudie an der Freiburger Universität, die gerade fertiggestellt wurde, bestätigt, daß bei 47 Diagnosen, Akupunktur hilfreicher als Schulmedizin ist. Die WHO hatte dies bereits 1979 kund getan.

2 Kommentare

  1. Es gefällt mir, dass sich mal jemand mit dem Thema Demenz (in welcher Form auch immer) beschäftigt, denn schließlich können 4alle mal davon betroffen sein und sind schneller in einem Heim, als wir gedacht haben.
    Mich beschäftigt in erster Linie, wie die vermeintlich `Gesunden´ mit von Demenz betroffenen Personen umgehen.
    Keine(r) bzw. die wenigsten haben eine Ahnung, wie man eine schleichende Demenz lange aufhalten kann. Da werden die `Betroffenen´ lieber gleich abgeschoben.
    Und diesbezüglich stellt sich die Frage, wer nun wirklich krank ist.
    Jürgen aus Loy (PJP)
    P.S. Eine nähere Stellungnahme zum Inhalt dieses Artikles kann ich noch nicht abgeben. Später!

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s