„Bärlauchsalz“ – verleiht Würze und Farbe

 

landeionline

Für 4 kleine Gläser benötigt man:

  • 200g grobes Meersalz
  • frischer Bärlauch

    Zubereitung:

  • Etwa drei Handvoll Bärlauch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen
  • Salz und Bärlauch danach am besten in der Küchenmaschine klein häkseln, bis es eine grüne Paste wird
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Trocknen lassen und in kleine Gläser abfüllen.

Tipp:
Wer eine alte elektrische Kaffeemühle zu Hause hat, kann grobes, trockenes Kräutersalz darin noch etwas zerkleinern. So vermischen sich Salz und Kräuter besser und man bekommt eine schöne grüne/bunte Farbe. 🙂

über „Bärlauchsalz“ – verleiht Würze und Farbe. — Mein Leben auf dem Lande.

heart-157895_1280.png

So einfach & doch soooo gut – gerade jetzt wächst geschmacksintensiver Bärlauch direkt vor der sprichwörtlichen Haustür. Auch als Geschenkidee – was gibt es Schöneres, als selbst gemachte Geschenke – da steckt noch Persönlichkeit drin und ganz viel Herz. Vielen Dank an das „Landei“.

Grüße Freija

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s