Gesundheit bedeutet Selbstverantwortung & Selbstständigkeit

Gerade in den Monaten Januar, Februar und März wird viel gehustet und vom langen Winter haben wir einfach nur „die Nase voll“. Alles in uns will „raus“!

Wer das erkannt hat, schüttelt sich und verlässt den Zustand des „Winterschlaf“. Raus in die Natur, Bewegung, frische Luft und Sonne. Das ist es, was wir zu dieser Jahreszeit Alle brauchen. Zur Unterstützung unserer Selbstheilung ist das Erkennen, also „warum“ habe ich Husten & Schnupfen, das Wichtigste. Wer nun glaubt, die bösen Killerbakterien, die vom Nachbarn zu ihm rüber gehüpft sind, die nichts anderes im Sinn haben, als ihn ebenfalls zu „infizieren“, der hemmt seine eigenen Selbstheilungskräfte.

Denn der Glaube ist mächtiger als jede Medizin!

Der nächste Schritt lautet: Selbstverantwortung & Selbstständigkeit – wir müssen handeln. Unser Körper – ja, jede einzelne Zelle, ist auf Regeneration programmiert – auf „Überleben“. Selbst in kritischen Situationen, wie z.B. dem Erfrieren, stellt der Organismus zu aller Erst die Versorgung in den Extremitäten (Händen, Füssen, Armen, Beinen) ein. Denn die benötigen wir nicht wirklich zum Überleben. Unsere Organe müssen geschützt und versorgt werden. Das oberste Ziel: Überleben des Organismus!

woman-2827304_1280

Wir haben ein sehr ausgeklügeltes und mächtiges Programm installiert:

Unser Immunsystem. Unsere Aufgabe ist es ihm zu helfen. Das machen wir mit viel Bewegung an frischer Luft, am besten in unserer wunderschönen Natur: Wald, Wiesen, Felder, Berge, Seen. Wir benötigen die lebensspendende Sonne und eine Ernährung mit LEBENSmitteln, die uns die notwendigen Vitamine, MineralstoffeSpurenelemente und auch Ballaststoffe liefern.

salad-2756467_1280

Für Zeiten gesundheitlicher Irritationen gibt es viele heilungsfördernde Kräuter. Natürlich ist es einfacher in die nächste Apotheke zu gehen, irgend ein „beworbenes“ Medikament zu kaufen und die Pille dann ein zuschmeißen! Wem jedoch sein hart verdientes Geld & seine Gesundheit zu schade ist – für eventuelle unerwünschte Wirkungen und simple Symptombehandlung, der geht den (anfangs) etwas aufwendigeren Weg. Das ist Selbstverantwortung & Selbstständigkeit! Außerdem:

Wir müssen nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen!

ginger-1918107_1280

Hier nun ein Rezept für einen heilkräftigen Husten- und Erkältungstee:

  • 20 g Spitzwegerichblätter
  • 20 g Salbeiblätter
  • 20 g Thymianblätter
  • 20 g Königskerze
  • 20 g Lungenkraut
  • 10 g Fenchelsamen

Die Kräuter und Samen mischen und in ein luftdichtes Behältnis abfüllen. Für 1 Tasse Tee verwende ich 1 gehäuften Teelöffel. Diesen übergieße ich mit kochenden Wasser und lasse den Tee 10 Minuten ziehen. Ich seihe ihn ab, gebe 1 Teelöffel guten Honig dazu und trinke ihn bis zu 3 x täglich. Optional kann auch eine halbe ausgepresste Zitrone dazu gegeben werden.

Informationen zu den Bestandteilen des Husten- und Erkältungstee:

Spitzwegerich

plantain-338484_960_720
Spitzwegerich

Seine Inhaltsstoffe sind Saponine, Glykoside, Gerbstoffe, Kieselsäure, Vitamin C, antibiotische Stoffe, ätherisches Öl, Schleimstoffe und Lab-Enzym. Wirkung: antibakteriell, entzündungshemmend, schleimlösend u.v.m.

Salbei

sage-1544884_1280
Salbei

Die Hauptwirkstoffe sind die ätherischen Öle mit den Inhaltsstoffen Thujon, Linalool und 1,8-Cineol, Gerbstoffe sowie Bitterstoffe. Salbeitee ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Entzündungen im Mund- und Rachenraum aller Art.  Seine Wirkung ist entzündungshemmend, antiviral, antibakteriell und wirkt sogar gegen Pilze. Die entzündungshemmende Wirkung wird auf die Ursolsäure zurückgeführt.

Thymian

thyme-1781005_1280
Thymian

Seine Inhaltsstoffe sind ätherisches Öl, u.a. Thymol, Kampfer, Carvacrol, Zineol, Geraniol, Limonen, Linalool, Menthon, Terpinen, Bitterstoff, Gerbstoff, Flavonoide, Cumarine, Harz, Saponin, Salicylate, Pentosane, Stigmasterol, Beta-Sitosterol, Zink. Er wirkt antibakteriell, beruhigend, desinfizierend, entzündungshemmend, krampflösend, pilztötend, schleimlösend, schmerzstillend u.v.m.

Königskerze

black-mullein-167435_960_720
Königskerze

Seine Inhaltsstoffe sind Saponine, Schleim, Flavone, ätherische Öle. Sie wirkt schleimlösend, harn- und schweisstreibend. Ferner haben die Blüten eine wundheilende Wirkung.

Lungenkraut

flowers-217362_1280
Lungenkraut

Seine Inhaltsstoffe sind Kieselsäure, Schleimstoffe, Flavonoide, Allantoin, Gerbstoff, Gerbsäure, Saponine. Es wirkt schleimlösend, harn- und schweisstreibend, ebenfalls blutstillend und adstringierend.

Fenchelsamen

fennel-2617_1280
Fenchelsamen

Seine Inhaltsstoffe sind ätherisches Öl mit Anethol und Fenchon, Bergapten, Bor, Kampfer, Carvon, Chamazulen, Citral, Citronella, Cumarine, Eugenol, Flavonoide, Fumarsäure, Kaffeesäure, Limonen, Linalool, Linolsäure, Myristicin, Psoralen, Salicylate, Thymol, Tocopherol, Trigonellin, Umbelliferon, Xanthotoxin, Vitamin C. Er wirkt antibakteriell, entspannend, harntreibend, krampflösend und schleimlösend.

Quelle der Kräuter-Inhaltsstoffe und Wirkungen: Heilkräuter-Lexikon

Eines sollte Jedem klar sein: Heilung kommt von Innen – ein Jeder kann sich nur selber heilen, andere Menschen können dabei nur helfend & unterstützend zur Seite stehen. Wer nicht gesund werden will, aufgrund irgend eines Problems – sei es aus einem Schuldgefühl heraus oder einer Unzufriedenheit jeglicher Natur etc., der muss zuerst seine Konflikte lösen, ehe Heilung einsetzen kann!

Leben & Gesundheit bedeuten Selbstverantwortung übernehmen – ganz egal, welchen Weg ihr geht, um gesund zu werden! Ob ihr zum Schul- oder Naturmediziner geht, zum Schamanen oder ausschließlich auf Eure Selbstheilungskräfte vertraut – jeder Weg ist richtig, wenn ihr wirklich daran glaubt und Verantwortung übernehmt!

Seid gegrüßt

Freija

 

 

2 Kommentare

  1. Schön, daß Du die einzige Ursache sog. „Krankheiten“, nämlich einen Konflikt benennst, die der wohl größte Mediziner aller Zeiten, der deutsche Mediziner Dr. Ryke Geerd Hamer, als alleinige Ursache entdeckte. Diese sog. Krankheiten sind defacto lediglich Symptome, da es lt. Dr. Hamer Krankheiten nicht geben kann.

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s