10 gesundheitsfördernde Eigenschaften von Zimt

Man verwendet ihn für viele Desserts und Tees, entweder pulverisiert oder in Stangenform. Zimt stellt jedoch nicht nur eine wichtige Zutat in der Gastronomie dar, sondern hat auch viele gesundheitliche Vorzüge. Möchtest du die herausragenden Vorteile von Zimtkennenlernen? Dann lies hier weiter.

Zimt: klein aber fein

Wenn man an Zimt denkt, stellt man sich automatisch ein leckeres Gebäckstück oder einen Trost spendenden Kaffee vor. Dieses braune Gewürz versüßt uns jedoch nicht nur das Leben, sondern hat auch viele medizinische Eigenschaften.

Obwohl Zimt vorwiegend im Winter genutzt wird, kann man ihn zu jeder Jahreszeit genießen.

Es gibt verschiedene Arten von Zimt, unter denen vor allem Cassia und Ceylon hervorzuheben sind.

Es empfiehlt sich, Ceylon-Zimt zu verwenden, der weitaus gesünder ist, denn der billigere Cassia-Zimt, der vorwiegend aus China stammt, enthält viel Cumarin, ein Aromastoff, der in größeren Mengen zu Leberschäden führen könnte.

Man kann die beiden Zimtarten anhand ihres Aussehens und ihres Geruchs unterscheiden, da die eine stärker und durchdringender riecht als die andere.

Vorteile von Zimt

10 gesundheitsfördernde Vorteile von Zimt

Dieses reichhaltige, wertvolle Küchengewürz ist auch in der Naturheilkunde beliebt.

Zimt ist asiatischer Herkunft (aus Sri Lanka), wird jedoch auch in anderen Ländern mit heißem und feuchtem Klima wie Indien, Brasilien, China, Madagaskar oder auf den Seychellen angebaut.

Der Zimt, wie wir ihn kennen, stammt aus der Rinde des dazugehörigen Baumes und wird durch Schälen und Reiben der Äste gewonnen.

Dann werden die Schalen aufgerollt und getrocknet.

Dank seines großen Anteils an Mineralien, Vitamin B und C hat Zimt mehrere positive Eigenschaften:

1. Reduziert einen Blähbauch:

  • Wenn man unter einer langsamen Verdauung leidet und das Gefühl hat, dass der Magen kurz vor der Explosion steht, empfiehlt es sich, nach den Mahlzeiten Zimttee zu sich zu nehmen. Zimt hilft dabei, Magenverstimmungen vorzubeugen und Entzündungen zu lindern. Hierzu braucht man nur eine geringe Menge des Gewürzes in Tee und Nachspeisen zu geben.
  • Außerdem beseitigt Zimt Gallensalze, die den Dickdarm krank machen, balanciert den Darmrhythmus aus und hemmt Übelkeit und Erbrechen (ideal für Frauen im ersten Schwangerschaftsstadium).
  • Doch das ist noch nicht alles: Zimt regt den Appetit an und beugt Sodbrennen vor.

2. Zimt gleicht den Glukosespiegel aus

Zimt gegen Diabetes

Menschen, die an Typ-2-Diabetes leiden, finden im Zimt einen tollen Verbündeten.

  • Indem man das Gewürz vor und nach dem Essen zu sich nimmt, kann man gezielt den Blutzuckerspiegel reduzieren.
  • Die Hauptbestandteile von Zimt stimulieren die Insulinrezeptoren und hemmen das Enzym, das sie lahm legt.

3. Fußpilz mit Zimt behandeln

Auch Menschen, die an Fußpilz leiden, können von den Vorteilen von Zimt profitieren.

Das ätherische Öl des Gewürzes kann beispielsweise in Bio-Läden erworben werden.

-Auf dem betroffenen, zuvor gewaschenen und abgetrockneten Fuß verteilen.

-Über Nacht einwirken lassen.

Um Flecken zu vermeiden, ist es ratsam, Socken zu tragen oder den Fuß in ein sauberes Tuch zu wickeln.  Zimt kann auch als natürliches Fußdeo verwendet werden.

4. Zimt reduziert Atemprobleme

Zimt gegen Atemprobleme

Bei Erkältungen oder Grippe ist Zimttee zu empfehlen, der eine tröstende Wirkung hat und gleichzeitig unsere Abwehrkräfte stärkt.

  • Einem Ingwertee ein wenig Zimt hinzuzufügen, reduziert Fieber und Husten und stärkt das generelle Wohlbefinden.
  • Dieses Gewürz hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, welche dir in solchen Situationen helfen können.

5. Vorteile von Zimt beim Abnehmen

Wenn du abnehmen möchtest, solltest du nicht zögern, deinen Shakes, Kräutertees und Säften Zimt beizufügen.

Da er deinen Hunger stillt und Getränken eine süße Note verleiht, vermeidest du den Impuls, auf Schokolade und ähnliche Produkte zurückzugreifen.

6. Vorteile von Zimt gegen Alzheimer

Zimt gegen Alzheimer

Wenn in deiner Familie Fälle mit neurodegenerativen Erkrankungen bekannt sind, empfehlen wir dir, jeden Tag Zimt zu dir zu nehmen.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 sind Epicatechin und Zimtaldehyd, zwei im Zimt enthaltene Wirkstoffe, gut für die Gesundheit des Gehirns und verhindern oder verzögern das Auftreten von Alzheimer.

7. Zimt macht dich jünger

Zimt verbessert nicht nur das Gedächtnis, sondern auch die Haut und die Organfunktionen.

Einen halben Teelöffel Zimt pro Tag zu konsumieren (z. B. im Tee), schützt die Zellen und reduziert aufgrund der natürlichen antioxidativen Eigenschaften des Zimts Zeichen des Alterns.

Diese Eigenschaften schützen die Haut außerdem auch vor äußeren Einflüssen wie Verschmutzung oder UV-Strahlen.

8. Zimt entspannt die Muskulatur

Zimt wirkt entzündungshemmend und wird deshalb häufig für Entspannungsmassagen verwendet. Sein spezielles Aroma, das so charakteristisch ist, dient dazu, müde und schmerzende Muskeln zu entspannen.

Viele Sportler werden nach Trainingseinheiten und Wettkämpfen mit Zimtöl massiert.

Bei einem Vollbad kannst auch du die wohltuende Wirkung von Zimt spüren.

  • Dazu brauchst du nur die Wanne mit heißem Wasser zu füllen und einen Esslöffel Zimt hinzuzufügen.
  • Lege dich 15 Minuten lang (oder bis das Wasser abgekühlt ist) in die Wanne und höre Musik oder lies ein Buch.

9. Vorteile von Zimt bei Menstruationsschmerzen

Frauen, die während der Menstruation unter starken Schmerzen leiden, können Abhilfe schaffen, indem sie vor dem Schlafengehen eine Tasse heiße Milch mit Zimt trinken.

  • Zimt lindert die Bauchschmerzen und entspannt die Muskeln.
  • Er kann auch in den Tee gegeben werden und hilft dabei, 8 Stunden am Stück schlafen zu können.

10. Verbessert die Knochengesundheit

Menschen jenseits der 60 sind anfälliger für Frakturen oder Risse in den Knochen. Um diese typischen Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, täglich Zimt in den Tee zu mischen.

Auch Massagen mit Zimtöl können helfen, die Gelenke zu stärken.

Zimt kann in vielen weiteren Fällen angewendet werden:

  • Akne bekämpfen und Unreinheiten der Haut beseitigen.
  • Cholesterin reduzieren und eine Thrombusbildung verhindern.
  • Zimt zeichnet sich auch durch seine blutgerinnungshemmenden Eigenschaften aus.

quelle: bessergesundleben

über Unbekannten Zimt Eigenschaften. — nz

Mixgetränk zum Abnehmen mit Grüntee, Ananas und Zimt

Dieses Mixgetränk ist sehr effektiv und kann eine Abnehmdiät wunderbar unterstützen, um die gewünschten Resultate einfacher zu erzielen.

Abnehmen ist oft ein schwieriges Unterfangen, das nicht nur für die Schönheit, sondern insbesondere für die Gesundheit von großer Wichtigkeit ist. Heute stellen wir dir ein Mixgetränk zum Abnehmen vor, das du ganz einfach zubereiten kannst und das dich bei einer Abnehmdiät unterstützen kann.

Es gibt viele Diäten, die Wunder versprechen, doch ohne Anstrengung, Durchhaltevermögen, Disziplin und Konstanz kann das Ziel, ein gesundes Gewicht zu erreichen, normalerweise nicht erreicht werden.

Eine gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung sind grundlegend, um an Gewicht verlieren zu können.

Zusätzlich können verschiedene Techniken oder Nahrungsmittel den Stoffwechsel aktivieren und die Fettverbrennung erleichtern.

Unser heutiges Rezept mit grünem Tee, Ananas und Zimt fördert die Entgiftung des Körpers und stimuliert den Kalorienabbau. Anschließend erfährst du mehr über die Vorteile dieses Mixgetränk zum Abnehmen. Wir erklären dir auch, wie du es ganz einfach zubereiten kannst.

Mixgetränk zum Abnehmen mit grünem Tee, Ananas und Zimt

Dieses Mixgetränk zum Abnehmen wirkt entgiftend und harntreibend. Wenn du es regelmäßig in deine Ernährung einbaust, kannst du damit deine Stoffwechselfunktionen optimieren, um Energiequellen optimal zu nutzen. 

Grüner Tee und seine Vorzüge

grüner Tee für Mixgetränk zum Abnehmen

Grüner Tee hilft beim Abnehmen und zeichnet sich auch durch zahlreiche andere gesundheitliche Vorteile aus.

Man kann damit unter anderem die Fettverbrennung und den Kalorienabbau fördern.

  • Grüner Tee enthält hochwirksame Antioxidantiendie im Gewebe angesammeltes Fett reduzieren.
  • Die entwässernde Eigenschaft ist von Vorteil, um im Gewebe eingelagerte Flüssigkeiten auszuleiten. Gleichzeitig können damit Entzündungen kontrolliert werden.
  • Grüner Tee hat auch die Fähigkeit, Giftstoffe im Blut auszufiltern und so zu verhindern, dass diese den Stoffwechsel beeinträchtigen.
  • Darüber hinaus senkt grüner Tee den Cholesterinspiegel und beugt Heißhungerattacken vor.

Vorzüge der Ananas

Die Ananas schmeckt köstlich und ist in allen Diäten sehr zu empfehlen, denn sie liefert nur wenige Kalorien, dafür jedoch umso mehr Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien.

  • Die Ananas enthält die Vitamine A und C, die für ein gesundes Immunsystem wichtig sind, mit dem unter anderem das Risiko für Infektionen reduziert werden kann.
  • Darüber hinaus zeichnet sich diese exotische Frucht durch den Wirkstoff Bromelain aus, ein sehr wirksames Verdauungsenzym, das hilft, viszerales Fett abzubauen und den Stoffwechsel zu stimulieren.
  • Dieser Wirkstoff hat auch entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die insbesondere in der Vorsorge gegen chronische Erkrankungen von großem Nutzen sind. 
  • Diese Frucht wirkt auch natürlich entwässernd und hilft deshalb bei der Ausleitung von Flüssigkeitsretentionen, die zu Entzündungen im Gewebe führen.
  • Die Ananas ist sehr gesund und nährstoffreich und verlängert deshalb auch das Sättegefühl. 

Vorteile von Zimt

Zimt für Mixgetränk zum Abnehmen

Zimt verleiht vielen Gerichten einen ganz besonderen Geschmack, insbesondere in der Weihnachtszeit ist dieses Gewürz sehr beliebt. Es kann auch beim Abnehmen helfen, du solltest deshalb regelmäßig davon profitieren!

  • Die darin enthaltenen essenziellen Öle und Antioxidantien schützen den Organismus vor freien Radikalen.
  • Mit Zimt wird auch der Stoffwechsel aktiviert, was zu einer besseren Umwandlung von Fett und Zucker in Energie führt.
  • Zimt in bescheidenen Mengen kann auch den Blutzuckerspiegel regulieren.
  • Darüber hinaus zeichnet sich dieses aromatische Gewürz auch durch seine entgiftenden Eigenschaften aus. Damit kann die Ausleitung von Giftstoffen, die sich im Blutstrom befinden, gefördert werden.

Wie wird dieses Mixgetränk zum Abnehmen zubereitet?

Mixgetränk zum Abnehmen

Dieses Mixgetränk zum Abnehmen ist eine ausgezeichnete Unterstützung, um dein Ziel eines gesunden Gewichtes einfacher zu erreichen.

Du kannst dieses Getränk am Morgen oder zwischendurch, wenn du Hunger hast, trinken.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • ½ Teelöffel Zimtpulver (Ceylon-Zimt!) (2 g)
  • 1 Teelöffel grüner Tee (5 g)
  • 2 frische Ananasscheiben
  • 2 Esslöffel Honig (50 g)

Zubereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen und den Zimt dazugeben.
  • Lasse diese Mischung 2 Minuten lang bei niedriger Temperatur köcheln und überbrühe damit danach den grünen Tee.
  • Lasse den Aufguss jetzt 8 bis 10 Minuten ziehen.
  • In der Zwischenzeit kannst du die Ananasscheiben zu Saft verarbeiten.
  • Sobald der Aufguss nur noch lauwarm ist, kannst du diesen mit dem Ananassaft und dem Honig vermischen.
  • Alles gut umrühren und trinken.

Einnahme

  • Trinke maximal 2 Tassen täglich.
  • Du kannst dieses Mixgetränk jeden Tag oder mindestens dreimal in der Woche einnehmen.

Du hast dir zum Ziel gesetzt, abzunehmen und brauchst Unterstützung? Du möchtest deinen Organismus natürlich entgiften? Dann empfehlen wir dir, dieses Mixgetränk zum Abnehmen in deinen Ernährungsplan einzubauen.

Quelle: bessergesundleben

Banane und Zimt für einen guten, erholsamen Schlaf

Die Ernährung spielt eine grundlegende Rolle, um einen tiefen, erholsamen Schlaf zu erlangen. Deshalb ist es ideal, Rezepte in den Ernährungsplan einzubauen, die entspannend wirken und den Cortisolspiegel (Stresshormon) senken.

Deshalb ist es ganz besonders wichtig, sich täglich zu pflegen und sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen.

Doch abends vor der Bettruhe ist der Stresspegel meist noch erhöht und deshalb fällt es manchmal schwer, einzuschlafen und sich in der Nacht richtig zu erholen.

Deshalb ist es wichtig, die Ernährung dementsprechend anzupassen, denn diese hat nicht nur auf eine Gewichtszunahme sondern auch auf die Schlafqualität großen Einfluss.

Bestimmte Nährstoffe wirken entspannend, andere aktivierend. Deshalb ist es ratsam am Nachmittag und Abend Rezepte einzubauen, die den Organismus auf einen ruhigen Schlaf vorbereiten.

Heute empfehlen wir dir ein Getränk mit Banane und Zimt.

Beide hatten lange keinen guten Ruf, denn durch den hohen Zuckergehalt ist die Banane als Dickmacher verschrieen und auch Zimt wurde nicht immer positiv eingestuft.

Doch dem ist nicht der Fall: Die Banane ist ausgezeichnet für die Muskulatur, Zimt ist ideal, um Fett abzubauen. Darüber hinaus zeichnen sich beide Nahrungsmittel durch zahlreiche andere Vorteile aus.

Eigenschaften der Banane, die einen besseren Schlaf fördern

banane

Du hast sicher schon gesehen, dass Tennisspieler zwischendurch Bananen essen. Der Grund dafür ist, dass diese Magnesium und Kalium enthalten. Diese Mineralstoffe beugen Muskelkrämpfen vor und liefern Energie. 

Während des harten Trainings oder eines Spiels kann so die Anspannung der Muskeln reduziert werden.

Doch die Banane zeichnet sich durch viele weitere positive Eigenschaften aus: sie hilft bei der Regulierung des Blutdrucks und der Ausleitung von Schadstoffen, die sich im Körper ansammeln.

Darüber hinaus fördert diese köstliche Frucht die Produktion von Seratonin und Melatonin. Diese sind für einen guten Schlaf von großer Wichtigkeit, da sie dafür zuständig sind, Wohlgefühl und Schläfrigkeit zu produzieren.

Durch die Produktion dieser Substanzen kann der Cortisolspiegel und somit auch Stress reduziert werden. Aus diesem Grund eignet sich die Banane ausgezeichnet, um den Schlaf zu fördern.

In Kombination mit Zimt wirkt diese Frucht ganz besonders gut!

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Für alle, die weniger als 7 Stunden schlafen: wertvolle Tipps, um dies zu ändern

Vorteile von Zimt, um besser zu schlafen

Zimt reguliert den Blutzuckerspiegel und ist deshalb der perfekte Begleiter von Bananen. Außerdem schmeckt diese Kombination köstlich!

Darüber hinaus fördert Zimt die Verdauung, was für einen erholsamen Schlaf ebenfalls von großer Wichtigkeit ist. Denn wer an Verdauungsbeschwerden oder Sodbrennen leidet, wird beim Einschlafen Probleme haben.

Das aromatische Gewürz regt auch die Durchblutung an und reguliert den Blutdruck, so kannst du dich besser entspannen.

Wie du siehst kann Zimt die positiven Eigenschaften der Banane perfekt ergänzen und auch den Zuckergehalt dieser Frucht ausgleichen. Du musst also keine Angst haben, zuzunehmen oder Diabetes zu fördern.

Ärzte empfehlen Diabetikern den Konsum von Zimt, auch bei Herz-Gefäß-Krankheiten ist dieses Hausmittel hilfreich.

Tee mit Banane und Zimt

banane-im-kochtopf

Dieses Rezept kannst du ganz einfach und schnell zubereiten.

Zutaten

  • 1 Banane
  • ein halber oder ganzer Teelöffel Zimt (5 – 10 g, je nach Geschmack)
  • 1 Liter Wasser

Zubereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen während du den Rest der Zutaten vorbereitest.
  • Verwende unbedingt Bananen aus biologischem Anbau, da auch die Schale verwendet wird. Die Banane gut waschen, die Schale nicht entfernen, aber den Anfang und das Ende abschneiden.
  • Die Banane ins kochende Wasser geben und darin 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend vom Herd nehmen, die Banane entfernen und den Zimt dazugeben.

Mit diesem einfachen Rezept erhältst du ein ausgezeichnetes Mittel, um deinen Schlaf zu fördern. Am besten trinkst du dieses eine Stunde vor dem Schlafengehen.

Darüber hinaus ist in dieser Zeit eine Beschäftigung hilfreich, die es dir ermöglicht, von der Alltagshektik abzuschalten. In kurzer Zeit wirst du die positive Wirkung spüren und so auch den nächsten Tag mit mehr Energie beginnen.

Quelle: bessergesundleben

Verwendet unbedingt Bananen aus biologischem Anbau – seht hierzu meinen Artikel:

https://lichterschein.com/2017/12/29/oeko-test-bananen-hochgiftige-pestizide-und-miserable-arbeitsbedingungen/

Grüße Freija

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s